Die digitale Transferproduktion! Transfer-Jet und Powder-Fix

Wir haben die Lösung für die digitale Textiltransfer-Produktion, entwickelt von Experten für garantierte Qualität und Praxistauglichkeit.

Das System ist für die Anforderungen des aktuellen Textilmarktes entwickelt worden und stellt eine Revolution im Textiltransferdruck dar. Es handelt sich um eine kostengünstige Investition mit angemessenen Verbrauchsmaterialkosten, die bereits ab dem ersten Stück wirtschaftlich arbeitet.

Das System besteht aus dem Transfer-Jet 7002 und dem Powder-Fix 700. Es druckt mit einem 700 mm breiten industriellen Inkjetdrucker, der mit CMYK + Doppelweiß-Tintenset und wasserbasierten Textilpigmenttinten ausgestattet ist. Dieser arbeitet auf einer Materialbreite von bis zu 610mm und einer Druckbreite von 560mm . Eine spezielle RIP-Software ist im Lieferumfang enthalten.

Der Powder-Fix 700 trägt Spezialkleber als Pulver auf die Drucke auf und sorgt für die Trocknung. Die Systeme arbeiten mit einer speziellen, transparenten Druckfolie und einem weißen oder schwarzen Textil- Heißschmelzkleber. Im 12-Pass Modus beträgt die Produktionsgeschwindigkeit komplett mit Kleberauftrag ca. 9lfm – bei 700mm Materialbreite.
Diese Lösung bietet eine äußerst wettbewerbsfähige Technik im Vergleich zu herkömmlichen Flex-Transfers, Siebdruck-Transfers oder Direktdruck auf Kleidungsstücken (DTG).

Wichtige Features:

Transfer-Jet 7002

Details

    • Zwei Druckköpfe: 1 CMYK und 1 weiß mit 4 Kanälen für optimale Abdeckung
    • Großtintensystem mit 1,5-Liter-Behältern
    • Ein Schüttel- und Zirkulationssystem für weiße Tinte sorgt dafür, dass die weiße Tinte in Bewegung bleibt
    • Zwei Heizzonen und eine Heizung am Druckwagen bieten die ideale Feuchtigkeit für die Pulveraufnahme
    • Optimierte Medienspannung durch den motorisierten Abwickler mit Tänzerwalze
    • Wartungsfreundliche Konstruktion
    • Inklusive RIP-Software
    • Inklusive Drucker-Manager-Software
    • R&D Elektronik und Steuerungen von DIMIX

Powder-Fix 700

Details

    • Mit der Schnittstelle zwischen Transfer-Jet und Powder-Fix wird die Zufuhr vom Puder auf den Klopfer synchronisiert
    • Der Klopfer sorgt zusammen mit dem Ionisator dafür, dass das Powder nur da aufgebracht wird wo es gewünscht ist. Ausgestattet mit einer Kontaktheizung, daher ist keine Wartung erforderlich. Dies gewährleistet eine konstante Temperatur und erwärmt die Folie von innen nach außen
    • Kann an einer normalen 220-Volt-Steckdose betrieben werden
    • Geringe Leistungsaufnahme (ca. 10 Ampere)
    • Eingebauter Ionisator ermöglicht die Wiederverwendung von Transferpowder ohne Siebung
    • Minimaler Energieverbrauch durch Schmelzerwärmung von der Unterseite, die den Kleber schon bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringt
    • Inklusive Absauganlage
    • R&D Elektronik und Steuerungen von DIMIX